Die Sieben Spiele

Deine Kommunikationsbasis für alles!

Jede Frage, die du deinem Pferd stellst oder jedes Manöver, welches du von ihm verlangst, egal wie einfach oder komplex, basiert auf einem oder mehreren der „Sieben Spiele“. Diese wiederum basieren auf der Körpersprache der Pferde und sind der Schlüssel zur Kommunikation mit deinem Pferd!

Das Friendly Game (Freundschaftsspiel) baut Vertrauen auf und entspannt dein Pferd.

Friendly Game mit Jacky

Verena spielt mit Jacky das Friendly Game mit Stick & String

Es ist das wichtigste Spiel, vor allem für skeptische, unsichere und angespannte Pferde.

Es überzeugt dein Pferd davon, dass du dich nicht wie ein Raubtier verhalten wirst, und es dir vertrauen kann. Du solltest dir sein Vertrauen verdienen und in der Lage sein, dein Herz in deine Hand zu legen und es überall berühren zu dürfen. Etwelche Körperstellen, wo dein Pferd sich defensiv verhält, sagen dir, dass es dir gegenüber in diesem Bereich skeptisch eingestellt ist. Durch das Prinzip von Annäherung und Rückzug kannst du diese Skepsis jedoch abbauen und in deiner Partnerschaft einen grossen Schritt weiterkommen.

 

Undemanding time

Einfach Zeit miteinander verbringen, wo du nichts verlangst ist auch ein „Friendly Game“

Dieses Freundschaftspiel hat sehr viele Facetten und verfolgt in erster Linie zwei Zwecke: die Freundschaft und Vertrautheit zu stärken sowie dein Pferd auf gewisse Stimuli zu desensiblisieren.

Du solltest einem Pferd besser nicht sagen, was es zu tun hat, bevor es nicht von deiner freundlichen Einstellung überzeugt ist!

 

 

 

 

In der Pause lernen

Pferde lieben das Friendly Game – und lernen in der Pause!

Nimm dir die nötige Zeit, die es braucht, sodass du letztendlich Zeit sparst!